Ihr Fett ist Gold wert

Fett ist nicht nur eine “Masse“, die als lästige Polster stören, sondern auch ein potentes biologisches Material, welches neben Fett- aus Stammzellen besteht. Stammzellen sind Körperzellen, die sich noch nicht in Endgewebe wie Muskel-, Nerven- oder Knochenzellen verwandelt haben; sie können sich zu jedem beliebigen Körpergewebe entwickeln. Dies macht Eigenfett als biologisches Material so interessant.

Schönes Gesicht durch Eigenfett

Eigenfett ist das idealste und natürlichste Material, um dem Gesicht verlorenes Volumen zurückzugeben und/oder um Falten aufzuspritzen. Da es sich hierbei um körpereigenes Material handelt, wird diese Behandlung oft auch “Biolifting“ genannt. Eigenfett eignet sich hervorragend zum Auffüllen von Tränenrinnen, eingefallenen Wangenpartien, Anheben der Jochbögen, Auffüllen der Schläfenregion und zum Aufspritzen von Lippen.

Kostenpunkt: zusätzlich CHF 700.00

Schöne Brüste durch Eigenfett

Eigenfett ist ein optimales Material, um eine weibliche Brust zu optimieren; einmal eingewachsenes Fett bleibt für immer. Immer mehr Frauen entscheiden sich für Eigenfett in der Brust, weil sie keine Silikonimplantate wünschen. Auch in der rekonstruktiven Chirurgie wird beim Wiederaufbau von Brüsten zunehmend auf Eigenfett gesetzt. In der Regel kann pro Behandlung eine halbe Körbchengrösse erzielt werden, der Eingriff erfolgt mittels der Wasserstrahlabsaugung (WAL).

Wir empfehlen Eigenfett

  • bei zu kleinen Brüsten
  • wenn die Brust z.B. nach einer Schwangerschaft Volumen verloren hat
  • um verloren gegangenes Volumen in der oberen Brusthälfte wieder aufzufüllen für ein schönes Décolleté
  • zum Ausgleich bei Asymmetrien

etc. 

Kostenpunkt: CHF 6000.00 inkl. Fettabsaugung für 3 Zonen

Po-Vergrösserung durch Eigenfett

Eigenfett ist auch ein gutes Material um das Gesäss zu vergrössern; es lässt sich mit Eigenfett eine rundere, vollere Form erzielen. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich im Rahmen einer kostenlosen Erstkonsultation.  
 
Kostenpunkt: CHF 6000.00 inkl. Fettabsaugung für 3 Zonen

 

Stammzellen

Stammzellen sind die Zukunft der Medizin, wie es verschiedenste bedeutsame Wissenschaftler immer wieder betonen. Es wird damit gerechnet, dass in der Zukunft Erkrankungen oder Abnutzungserscheinungen mit Stammzellen behandelt und sogar geheilt werden können.

Aus diesem Grund könnte es Sinn machen, Stammzellen vorbeugend einzulagern. Aktuell ist die Verwendung von Stammzellen nur für ästhetische Anwendungen erlaubt, nicht aber zur Behandlung von Krankheiten. Dies wird sich jedoch in naher Zukunft sicherlich ändern.

Stammzellen eigenen sich:

  • zur Anwendung für ästhetische Zwecke, d.h. zum “Aufspritzen“ im Gesicht gegen Falten mit/ohne Eigenfett (Stammzellen nehmen die Form von Fettzellen an und führen zu einem stabilen, festen Gewebe mit dauerhaftem Ergebnis)
  • als Zusatz zur Brustvergrösserung mit Eigenfett (hierdurch wird die Anwachsquote vom Fett weiter erhöht)
  • um eingelagert zu werden (“stem cell banking“), hierbei werden Stammzellen bei sehr tiefen Temperaturen eingefroren und bleiben dauerhaft (10-30 Jahre) konserviert 

Kostenpunkt: Die Gewinnung und Aufbewahrung von Stammzellen (30 Jahre) ist sehr kostenintensiv und kostet pauschal CHF 5000.00 (zusätzlich zu den Kosten der Liposuktion) bzw. CHF 10 000.00 im Rahmen einer Fettabsaugung (zusätzlich zu den Kosten der Fettabsaugung) inklusive Injektionen in das Gesicht oder in die Brust.

Dr. Linde arbeitet mit dem Labor SWISS STEM CELLS FOUNDATION zusammen, das exklusiv von der Swissmedic lizenziert wurde, Stammzellen zu isolieren, zu “banken“ und dem Arzt für ästhetische Zwecke anzureichern.